Kiss from a Rose

Sharing the secret

Meine <3chen!

Mein heutiger Tag ist recht gut verlaufen!Ich habe mich an meinen 600kcal Plan gehalten und war 1h walken!Mir gehen immernoch so viele Gedanken um Kalorien durch den Kopf...leider...ich hab z.B. während des walkens die ganze Zeit hin-und hergerechnet in welchen Varianten ich mir mein Abendbrot zusammensetzen könnte,damit es die 600kcal auffüllt!Das ist schon alles krankhaft in letzter Zeit!

Aber wenn man sich einmal so intensiv mit Essen beschäftigt hat,wie eine ANA das tut,dann ist schwer von solchen Gedanken wieder loszukommen!

Heut nachmittag hab ich auf Youtube einige Filme über Bulemie/Magersucht gesehen (Sharing the secret etc.).Fand den Film klasse-vorallem das Ende.Er war mal endlich etwas moderner als die anderen.Ich interessiere  mich sehr für solche Filme/Reportagen und lese auch gern Ana-Bücher.Ist schon krass wie oft man sich mit dem Thema auseinandersetzt,wenn man selbst betroffen ist,oder?Aber man fühlt sich dabei so verstanden und zumindest für diese Momente,in denen man den Film sieht/das Buch zur Hand nimmt ist die Sucht kein Tabu mehr,ist man nicht allein,kann man sein Geheimnis teilen....

<3 

30.7.08 03:33
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Fey / Website (30.7.08 09:46)
hei süsse,
vielen lieben dank für deinen lieben comment Ich denke mir manchmal das ich vielleicht zu strikt bin und das ich ja selber ne ES habe und ich deshalb eigentlich nichts sagen dürfte aber weisst du ich esse dann eben doch mehr als diesen 1 apfel pro tag.. ich mag dieses extreme pro ana verhalten einfach nicht weil ich mir denke das es einen total kaputt machen kann..
Aber ich freue mich sehr das ich dir damals geholfen habe und ich kann auch gut nachvollziehen das du noch rechnest usw. Das mache ich ja auch, aber du bist auf einem sehr guten weg
Also die filme habe ich auch alle schon geschaut bei youtube, ich finde die auch total interessant. Hast du auch perfect body geschaut? Oder die dokus super slim me oder super skinny me? Es ist wirklich so wie du es beschreibst das man sieht wie die teilweise genau so sind wie man selber und das man sich dann so reinversetzen kann...
Wünsche dir einen schönen tag,
kuss und gruss


Emily / Website (30.7.08 16:39)
Hey! Na klar, darfst du mich verlinken ;] Werde dich dafür auch in meine Linkliste setzen.
Ich lese auch viele Ana Bücher. Welche hast du denn schon so gelesen und welches fandest du am besten?
Ich finde Autobiographien immer am besten, da die der Wahrheit entsprechen und daher nicht bloß aus Vorurteilen und Klischees bestehen. Mein Lieblingsanabuch ist "Hungrige Zeiten" von Annika Fechner :]

Lieben Gruß, Emily


Cain-chan / Website (30.7.08 19:52)
hey :-3
schön zu sehen, dass du auch sport machst :-3 da fühlt man sich viel stärker und mann kann ruhig mit guten gewissen mal 100 kalos mehr essen als sonst ^________^
aber ich kenne, dass mit den rechnen, ich überlege auch die ganze zeit weiviel ich schon gegessen habe, viele kalorien ich noch essen darf und was ich essen werde..aber ich hab mir jetzt so wie du ne grenze von 600-700 kalorien gesetzt und an die werde ich mich versuchen jetzt zu halten...und auch versuchen kein schlechtes gewissen zu haben wenn ich was esse...und das essen zu genießen..und wenn ich unter 700 kalos bleibe denke ich ich werde abnehmen...

obwohl es ja einen mit der zeit nervt die ganze zeit die kalos zu zählen, aber man kann einfach nicht anders...dass ist nun mal soo...einerseits leider...andererseits..keine ahnung..hmmm

ich lese auch gerne ana bücher..stimmt, man kann sich total da reinversetzen in die mädchen...aber manche ana bücher sind total realitätsfern finde ich ...und die sind meistens grottenschlecht...
es gibt aber auch ein paar gute sie wie schon hier erwähnt hungrige zeiten und alice im hungerland :-3

glg cain

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen







Gratis bloggen bei
myblog.de